bigge 7

Suevia & Nibelung

1
Bewohner
1
Etagen
1
Vereine

Das Suevenhaus, im Jahre 1966 durch das besondere Engagements des Kb Tom Holte sueviæ erbaut, gehört nicht zu den üblichen Jugendstilvillen, aber erfüllt trotzdessen seinen Sinn und Zweck. Aufgrund der großen Dankbarkeit besagtem Kb gegenüber wird es auch liebevoll „Onkel Toms Hütte“ genannt.

Nibelung ist nun auch hier sesshaft, denn nach einigen Problemen mit dem alten Haus in der Nähe der Uniklinik, wurde dieses aufgrund seiner schweren Vermietung veräußert und der gesamte Verein in der Bigge 7 angesiedelt. 

Dort beginnt nun der neue Abschnitt im Leben der Nibelung, mit neun Zimmern, einem Garten und einem Kneipsaal. Ziel ist hier Nibelung wieder als aktive autonome Verbindung zu etablieren, in Gemeinschaft mit der KStV Suevia, die sich als Mutterverein durch besondere Unterstützung auszeichnet.